Weihnachten im Schuhkarton

Seit Anfang September werden uns die ersten Weihnachts-Süßwaren in den Supermärkten zum Verkauf angeboten. Was für viele ein Anlass für Unmut ist, kann für uns eine wertvolle Erinnerungshilfe sein: Denn schon bald startet zum 26. Mal die Sammelphase von „Weihnachten im Schuhkarton®.
Mit unseren Päckchen können wir im Leben eines Kindes einen Unterschied machen und die Gemeindearbeit in anderen Ländern unterstützen. Allein im letzten Jahr wurden weltweit rund 11,5 Millionen Kinder mit einem individuell gepackten Schuhkarton erreicht. Jedes beschenkte Kind erhält durch die Aktion die Möglichkeit, Gottes Liebe auf besondere Weise kennenzulernen. Immer mehr Mädchen und Jungen nehmen die Einladung zum Nachfolgeprogramm „Die größte Reise“ an, in dem sie wertvolle biblische Geschichten kennenlernen.

Daher seid wieder dabei, wenn es heißt: Mitpacken für „Weihnachten im Schuhkarton“.
 
Hier einige praktische Ideen:
  • Nähen, stricken und basteln Sie für die Aktion.
  • Motivieren Sie Ihren Arbeitgeber, die Aktion finanziell oder/und mit Sachspenden zu unterstützen. Tipps dafür gibt die Unternehmensmappe von Geschenke der Hoffnung.
  • Werben Sie in Ihrer Schule/KiTa für die Aktion. Das Aktionspaket für Kinder- und Jugendgruppen enthält Unterrichtsvorschläge und Ideen zur Einbindung von „Weihnachten im Schuhkarton“.
  • Packen Sie gemeinsam in den Gruppen (Hauskreis, Jugendkreis, Seniorenkreis, etc.) Schuhkartons. Bitte beachten Sie die Hinweise in den ausliegenden Flyern. 
Ihre fertig gepackten Kartons geben Sie bitte bis spätestens 15. November in ihrer Sammelstelle ab.

Abgabetermine im ev. Gemeindehaus Holsen-Ahle:
Fr. 12.11. 10-12 und 18-20 Uhr
Sa. 13.11. 10-12 Uhr
Mo. 15.11. 10-12 und 18-20 Uhr

Ihre Sammelstellenleiterin:
Annegret Niehaus-Bergmann in der
Ev.-Luth. Philippus-Kirchengem. Bünde
Lehmfeld 21, 32257 Bünde, Tel.: 05223/63063
bergmann.wohnmobil@teleos-web.de

Für nur 10,- Euro bringen wir Ihren Schuhkarton zu einem bedürftigen Kind. (per Überweisung oder in bar in die aufgestellten Spendendosen)

 
Der  überregionale  Träger  der  Aktion: Samaritan´s Purse e.V. 
Haynauer Str. 72 a,12249 Berlin 
Tel: 030/ 76 883 883
E-mail: kontakt@die-samariter.org
Konto: DE12 3706 0193 5544 3322 11
Verwendungszweck „Weihnachten  im Schuhkarton“
 
Handzettel liegen ab Oktober in den Gemeindehäusern und Kirchen in Holsen-Ahle, Ennigloh, Hunnebrock-Hüffen-Werfen und in vielen Geschäften in Bünde und Umgebung aus.
Weitere Informationen unter: www.die-samariter.org
Wie packe ich meinen Schuhkarton?
Nehmen Sie einen leeren Schuhkarton (keinen Stiefelkarton). Gerne können Sie ihn in Geschenkpapier einschlagen, aber bitte Schachtel und Deckel getrennt. Entscheiden Sie, ob Ihr Geschenk für einen Jungen oder ein Mädchen folgender Altersgruppe ist: 2 - 4, 5 - 9 oder 10 - 14 Jahre. Bitte machen Sie einen entsprechenden, gut sichtbaren Vermerk auf Ihrem Karton.
 
Füllen Sie Ihre Schachtel mit Geschenken, zum Beispiel mit:
Socken, Schal, Mütze, Spielsachen, Schreibmaterial, Zahnbürsten (originalverpackt), Kamm, Bonbons, Vollmilch-Schokolade, Lutscher, Kaugummi, Traubenzucker …
Aufgrund verschärfter Einfuhrbestimmungen in den Empfängerländern dürfen nur neue Geschenke (keine gebrauchten) in Ihren Karton.
 
Sammelbox:  Im  letzten  Jahr  hat  sich die Idee bewährt, im Vorraum der Lukaskirche  eine  Box  für  Sachspenden aufzustellen.  Sie  wird  ab  dem  03.10. bereitstehen. Vielleicht ist es dem einen oder anderen  zu  aufwendig,  ein  komplettes Päckchen  zu  packen,  aber  er  oder  sie möchte  sich  gern  beteiligen.  In  dieser Box  sammeln  wir  Zahnbürsten,  Stifte und  Hefte  (gern  DIN  A5)  oder  auch Kuscheltiere  (z.  B.  vom  Weltspartag) werden gern genommen.

Annegret Niehaus-Bergmann